Tibor Baumann

Tibor Baumann entdeckt Schreiben und Regie in den Nürnberger Kamemerspielen und in Theatergruppen und beginnt mit einer Sony XL H1 seine Reise in den Film. Während seines Bachelor–Studiums der Theater- und Medienwissenschaft an der FAU-Erlangen schreibt und dreht er diverse Independent- Filme und Musikvideos.

Nach seinem Bachelor sammelt er mehrere Jahre Erfahrung als Regieassistent in verschiedenen Fernseh- und Kinofilmproduktionen (TATORT, Tigermilch, Aber ich liebe dich nicht u.a.). Außerdem folgen verschiedene Werbeproduktionen und zwei dokumentarische Arbeiten. Der Dokumentarfilm ENDLESS WINTER, für den er Autor ist, gewinnt den Silbernen Delphin der „Cannes Corporate Media Awards“ 2019.

Neben dem dramatischen Schreiben verfasst Baumann diverse Artikel, u.a. 2018-19 die Kolumne „Tibors Kopfkino“ (CURT Magazin), sowie einige kurze Formate. 2017 erscheint sein Debutroman DREI MINUTEN FÜR JEDEN (kladdebuch Verlag), 2019 die Biografische-Romanarbeit WAS DU NIE SIEHST (Carpathia Verlag) in dem er den blinden Surfer, Musiker und Physiotherapeut Hansi Mühlbauer verarbeitet. Im gleichen Jahr gewinnt er für den Trailer zum Buch den Preis der future!publish für den besten Buchtrailer 2019.

2020 wird er im Masterstudiengang „Drehbuch & Dramaturgie“ an der Filmuniversität Konrad Wolf Potsdam Babelsberg aufgenommen. Im Wintersemester 21/22 folgt die Aufnahme in das Talentprogramm „Winterclass Serial Writing and Producing“.

2021/22 drehte er als Autor und Regisseur seinen Abschlussfilm an der Filmuniversität Konrad Wolf, den Science-Fiction-Film EXIT PANGEA .

Baumann lebt in Berlin.

 

JAHRGANG
1985
SPRACHEN
Deutsch, Englisch
AUSBILDUNG
seit 2020 | Master DRAMARTURGIE & DREHBUCH / Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, 2021/22 | WINTERCLASS Serial Writing and Producing - Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf / Erich Pommer Institut, Timo Gössler, 2013 | BA THEATER- UND MEDIENWISSENSCHAFTEN / Friedrich-Alexander Universität, Erlangen
WOHNORT
Berlin
AUSZEICHNUNGEN
2019 | Silberner Delphin der „Cannes Corporate Media Awards“ für ENDLESS WINTER, 2019 | Bester Buchtrailer 2019 der "future!publish" für WAS DU NIE SIEHST
© FOTOS
Janosch Weiss, Giuliana Perretta, Lewin Harnisch

 

FILM & FERNSEHEN
2021 | Exit Pangea | Spielfilm | Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (Buch & Regie)
2021 | Stockwerk 43 | Kurzfilm | Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (Buch & Regie)
2019 | Was du nie siehst | Buchtrailer | BBsDream Produktion (Buch & Regie)
2018 | JURA Kundenkommunikations-Center | Imagefilm | Riese Produktion (Buch & Regie)
2016 | Last Stop | Kurzfilm | Tabula Rasa Film (Buch & Regie)
2014 | Hannah Grosch – Tangible | Musikvideo | Tabula Rasa Film (Buch & Regie)
2014 | Vladiwoodstok – a tale from Vladiwoodstok | Musikvideo | Tabula Rasa Film (Buch & Regie)
2013 | Die Enzlingbrüder lassen sich blicken | Kurzfilm | Tabula Rasa Film (Buch & Regie)
2012 | Rotroterothaarige | Kurzfilm | Tabula Rasa Film (Buch & Regie)
2011 | Antihelden | Spielfilm | Tabula Rasa Film (Buch & Regie)
2009 | Weg Aus | Kurzfilm (Buch & Regie)

 

SONSTIGES
2022 | Was du nie siehst | Hörbuch
2019 | Was du nie siehst | Roman | Carpathia Verlag
2018/19 | Tibors Kopfkino | Kolumne | CURT Magazine
2018 | Im Fluss ist es still | Kurznovelle | Eisenbart & Meisendraht - Das Magazin für Eigenart
2017 | Drei Minuten für jeden | Episodenroman | kladdebuchverlag

 

DREHBUCH
2022 | UNTITLED SERIES (in Entwicklung) UFA
2022 | UNTITLED SERIES (in Entwicklung) ODEON
2018 | At work with Stephan Haimerl | Dokumentation | Tabula Rasa Film | Regie: Thorsten Singer (Buch & Produktion)
2017 | Adidas - My Arena (Inhouse) | Imagefilm | Stilbezirk | Regie: Henrik von Jada-Eble
2017 | Endless Winter | Dokumentation | Stilbezirk | Regie: Henrik von Jada-Eble